Füllanwendungen

Füllanwendungen

Eine der am häufigsten verwendeten Methoden in der medizinischen Ästhetik sind die Verfahren, die mit Filler-Anwendungen durchgeführt werden, die einen Gehalt an Hyaluronsäure enthalten. Diese Anwendungen werden in einem weiten Bereich eingesetzt, von der Entfernung feiner Alterslinien im Gesicht über das Auffüllen dünner Lippen bis hin zur Hervorhebung der Wangenknochen und der Schaffung eines Lifting-Effekts im Gesichts- und Halsbereich.

Was ist eine Filling-Anwendung 

Filling-Anwendung ist ein medizinisches Verfahren, das angewendet wird, um die Falten und Grübchen im Gesicht des Fillers mit Hyaluronsäure zu füllen und das Gesicht zu formen. Filler, die eine Haltbarkeit von 4 bis 6 Monaten haben, bieten eine Anti-Aging-Behandlung, bei der das Ergebnis sofort sichtbar ist. Obwohl es von Person zu Person und dem zu behandelnden Bereich unterschiedlich ist, dauert der Eingriff durchschnittlich 10-15 Minuten. Unmittelbar vor dem Eingriff wird eine Anästhesie creme auf die zu behandelnde Stelle aufgetragen. Am Ende des Verfahrens kann die Person, die den Filler hat, in ihr soziales Leben zurückkehren.
Der Grund, warum diese Anwendung heute häufig bevorzugt wird, liegt darin, dass sie keinen chirurgischen Eingriff erfordert, praktisch anwendbar ist, sofortige Ergebnisse liefert und keine schwerwiegenden Nebenwirkungen hat. Filling-Anwendungen , die mit der richtigen Anwendung ein lebendigeres und gesünderes Aussehen im Gesicht erzeugen; es hat 3 verschiedene Anwendungsmöglichkeiten als temporär, semi-permanent und permanent. Filling-Anwendungen mit löslicher Hyaluronsäure, die eine temporäre Anwendung bietet, gehören zu den am häufigsten angewandten Methoden.

Was ist Hyaluronsäure? Was sind die Vorteile?

Hyaluronsäure ist ein körpereigenes Glykosaminoglykan. Glykosaminoglykane sind Zucker, die als lange unverzweigte Kohlenhydrate bezeichnet werden. Hyaluronsäure, der Hauptbestandteil des Hautstrukturierungsmittels, lässt die Haut prall und feucht aussehen. Dieser Stoff, der wesentlich zur Glätte und Elastizität der Haut beiträgt, hilft auch Aknenarben vorzubeugen. Aufgrund des Alterns nimmt jedoch die Mitoserate der Zellen ab. Dies verlangsamt den zellulären Reparatur- und Regenerationsprozess. Daher ist es wichtig, die Haut äußerlich mit Hyaluronsäure zu unterstützen.

Welche Wirkung haben Filler?
Filling-Anwendungen zeigen ihre Wirkung ab dem Moment, in dem der Prozess abgeschlossen ist. Im Laufe der Zeit verstärkt sich dieser Effekt mit zunehmender Wasserhaltekapazität der Substanz. Diese Wirkung ist zwar von Person zu Person unterschiedlich, je nach Anwendungsgebiet und verwendeter Substanz variiert sie jedoch zwischen 6 und 18 Monaten.

Für welche Zwecke können Filling-Anwendungen verwendet werden?
Die Zwecke für die Filling-Anwendungen sind wie folgt:
• Füllen der tiefen Falten im Gesicht auf
• Es füllt die tiefen Falten auf, die sich im Laufe der Zeit im Gesichtsbereich entwickeln.
• Macht die Lippenkontur voll und hervortretend
• Verleiht Schläfen, Wangen, Kinn und Augen Volumen
• Entfernung tiefer Narben aus bestimmten Gründen, insbesondere Akne

Wo werden Füllanwendungen eingesetzt?
Füllungsanwendungen werden in Bereichen verwendet, die ästhetische Mängel im Gesicht verursachen. Diese sind wie folgt:
• Wangenknochen und Wangen
• Kieferpartie
• Lippenkontur und Lippen
• Um die Augen
• Nasenränder
• Tiefe Narben und Aknenarben
• Es kann an vielen gewünschten Stellen an Hand, Brust und Körper eingesetzt werden.

Wie werden Füllmitteln hergestellt?
Benötigtes Füllmaterial wird in gebrauchsfertigen Injektoren und in Gelkonsistenz hergestellt. Auf diese Weise lässt es sich einfach auf die gewünschte Stelle auftragen. Vor der Anwendung wird jedoch eine Anästhesiecreme aufgetragen, um das Schmerzempfinden der Person zu minimieren.

Was ist nach den Filling-Anwendungen zu beachten?
Nach der Anwendung sollte die Person auf einige Punkte achten. Diese Punkte sind wie folgt:
• Während der ersten 24 Stunden sollte die Anwendungsstelle nicht berührt, kein Druck ausgeübt und kein Make-up aufgetragen werden.
• Nach dem Eingriff sollte 72 Stunden lang viel Wasser getrunken werden. Dadurch wird die Wirkung des Produktes verstärkt.
• in der Umgebung der Stellen sollten in den ersten 3 Tagen nicht forciert werden.
• Alkoholkonsum sollte für mindestens 1 Tag nach dem Eingriff vermieden werden.
• Vermeiden Sie heiße Umgebungen wie Sonnenbaden, Sauna und Whirlpool.
• Intensiver Sport sollte in der ersten 1 Woche vermieden werden.
• Wenn das Verfahren im Lippenbereich angewendet wird, können asymmetrische Schwellungen an den Lippen beobachtet werden. Aus diesem Grund sollte der Bereich nicht mit übermäßiger Hitze oder Kälte in Kontakt kommen.
• Wenn eine leichte Füllung im Bereich unter den Augen aufgetragen wird, sind Schwellungen und sehr selten Blutergüsse in diesem Bereich zu sehen. Daher sollte die Augenpartie nicht berührt werden.

Können Filler und Botox zusammen durchgeführt werden?
Auffüllende Anwendungen können in Kombination mit Botox durchgeführt werden.

Es wird angewendet, um die Haltbarkeit des Füllers zu erhöhen und erfolgreiche Ergebnisse zu erzielen, insbesondere bei der Entfernung tiefer Linien zwischen den Augenbrauen.

Was kostet die Filling-Anwendung?
Die Preisspanne der auf die feinen Linien im Gesicht angewendeten Behandlung variiert je nachdem anzuwendenden Bereich und der zu injizierenden Dosis.

Teilen
+90 530 762 72 18
Ruf uns jetzt an
+90 530 762 26 52
Whatsapp