background

Fettabsaugung

Fettabsaugung

Die Fettabsaugung, die angewendet wird, um überschüssiges Fett zu entfernen, das sich an verschiedenen Stellen des Körpers angesammelt hat, ist keine Methode zum Abnehmen. Es wird besonders von Menschen bevorzugt, die mit regelmäßiger körperlicher Betätigung und einer ausgewogenen Ernährung ihr Idealgewicht erreichen, aber über Fettdepots verfügen, die nicht aus ihrem Körper schmelzen. 

Diese körperformende Anwendung wird auf Bereiche wie Bauch, Hüften, Oberschenkel, Beine, Knie und Wangen angewendet, an denen sich hartnäckiges Fett im Körper ansammelt. Fettabsaugungsmethoden, die mit verschiedenen Techniken angewendet werden, gehören zu den weltweit am meisten bevorzugten und angewandten Methoden der ästhetischen Chirurgie. Es wird auch als Fettabsaugung bezeichnet.
 

Es gibt viele Arten der Fettabsaugung, die sich technisch voneinander unterscheiden. Die Preise für die Fettabsaugung variieren auch je nach dieser und der Region, in der sie angewendet werden sollen. Der gemeinsame Punkt dieser Anwendungen ist jedoch, dass sie einen vakuumverbundenen Schlauch verwenden, um Körperfett zu absorbieren. Die Arten der Fettabsaugung sind wie folgt:

• SAL (Vakuumunterstützte Fettabsaugung)
• UAL (Ultraschall-Liposuktion)
• PAL (kraftunterstützte Fettabsaugung)
• WAL (Wasserunterstützte Fettabsaugung)
• RFAL (Radiofrequenzunterstützte Fettabsaugung)

Für die Anwendung sollte die Person in einem guten Allgemeinzustand sein und der Body-Mass-Index sollte innerhalb von 30 % des Idealgewichts der Person liegen. Darüber hinaus ist es wichtig, dass die Person eine flexible und feste Hautstruktur hat. Kandidaten, die diesen Prozess anwenden möchten, sollten eine Pause von ihrer Rauchgewohnheit einlegen. Auch Menschen mit einem schwachen Immunsystem, Diabetes, Herzerkrankungen oder Durchblutungsstörungen sollten vor dem Eingriff eine ärztliche Genehmigung einholen. Auch Personen, die Allergien haben oder regelmäßig Medikamente einnehmen, sollten ihren Arzt darüber informieren. Es ist auch wichtig, einige Schmerzmittel und Blutverdünner vor dem Eingriff für eine Weile abzusetzen.

Die Fettabsaugung ist keine Anwendung, die die Bildung von Cellulite vollständig beseitigt, aber sie hilft, die Haut zu glätten, da sie auf den Bereich nahe der Hautoberfläche verwendet wird. Darüber hinaus kann eine Hauterschlaffung, die bei Menschen auftritt, die häufig zu- und abnehmen, mit dieser Methode nicht entfernt werden, bei dieser Personen kann jedoch zusammen mit der Entfernung von erschlaffter Haut und Bauchstraffungsoperationen verwendet werden.

Die Fettabsaugung, eine der weltweit am häufigsten durchgeführten Schönheitsoperationen, funktioniert manchmal nicht. Diese Situationen sind wie folgt:

• Gewichtszunahme während der Schwangerschaft und erschlaffte Haut nach der Geburt können nicht durch Fettabsaugung entfernt werden.
• Hauterschlaffungen durch häufige Gewichtszu- und -abnahme können mit dieser Methode nicht korrigiert werden.

Fettabsaugung ist ein Verfahren, das bei Männern und Frauen an verschiedenen Stellen angewendet wird. Der Hauptgrund dafür ist, dass sich die Körperstrukturen von Männern und Frauen voneinander unterscheiden und sich Fett in verschiedenen Regionen ansammelt. Es ist einer der häufigsten Bereiche, in denen Fett aus dem Bauch entfernt wird. Anwendungsbereiche sind wie folgt:

FRAUEN: Becken, Bauch, Hüfte, Achseln, Unter dem Kinn

 Männern: Rücken, Bauch, Brust, Teille und Seiten der Teille, Unter dem Kinn

Vor Beginn des Eingriffs markiert der Arzt die zu behandelnden Körperregionen. Anschließend können Fotos für Vorher-Nachher-Vergleiche gemacht werden. Dann wird je nach anzuwendender Methode eine Allgemein- oder Lokalanästhesie angewendet. Der Patient wird unmittelbar nach dem Eingriff entlassen.

Abhängig vom Hauttyp der Person nach der Fettabsaugung können nach dem Eingriff Schwellungen und Blutergüsse auftreten. Nach dem Eingriff empfiehlt der Arzt,  einige Zeit ein Korsett zu tragen, um die neue Körperform zu kontrollieren. Der Patient kann innerhalb weniger Tage nach der Operation wieder arbeiten und innerhalb von 2 Wochen in seinen Alltag zurückkehren.

Dieser Prozess entfernt die Fettzellen dauerhaft aus dem Körper, aber wenn der Patient beim nächsten Prozess nicht aufpasst, kann er mit neuen Fettzellen zunehmen. Daher ist es wichtig, dass der Patient nach der Operation eine Diät einhält, die reich an magerem Protein, Getreide, Gemüse und Obst ist. Außerdem sollten Sie regelmäßig Sport treiben.

+90 530 762 72 18
Ruf uns jetzt an
+90 530 762 26 52
Whatsapp