background

Ästhetische Lidkorrektur

Ästhetische Lidkorrektur

Mit zunehmendem Alter kommt es unter der Wirkung der Schwerkraft um die Augen zu Erschlaffungen, die Aufschluss über den Gesundheitszustand und die allgemeine Energie der Person geben. Parallel dazu treten Befunde wie Absacken an den Augenlidern, Farbveränderung, Hauterschlaffung und Faltenbildung auf. Da diese Befunde mit kosmetischen Produkten nicht beseitigt werden können, werden ästhetische Anwendungen bevorzugt. Die auf diesem Gebiet weit verbreitete Lidkorrektur, die in der medizinischen Literatur als Blepharoplastik bezeichnet wird, ist eine der beliebtesten ästhetischen Anwendungen der letzten Jahre.

Die Augenlidästhetik, auch bekannt als Blepharoplastik, ist ein chirurgischer Eingriff, der an den unteren und oberen Augenlidern durchgeführt wird, um überschüssiges Muskelgewebe und schlaffe Haut zu entfernen und das Gewebe um die Augen herum zu straffen. Die Augenlidästhetik, die im Allgemeinen bei Männern und Frauen ab 35 Jahren angewendet wird, ermöglicht es, ästhetische Mängel zu beseitigen, die dazu führen, dass die Person müde, alt und krank aussieht. Nach erfolgreicher Operation wird die Person ein lebendigeres und dynamischeres Aussehen haben.

Mit zunehmendem Alter verliert die Haut mit der Zeit ihre Elastizität und der Überschuss zeigt sich zuerst auf den Augenlidern. Altersbedingte Veränderungen der Augenlider lassen die Person müder und älter aussehen, als sie ist. Die Alterserscheinungen am Augenlid sind wie folgt:

• Herabhängen des oberen Augenlids
• Krähenfüße um die Augen
• Falten und Erschlaffung der Augenlidhaut
• Farbveränderung und Absacken in Tränensäcken

Die sowohl aus ästhetischen als auch aus funktionellen Gründen durchgeführte Blepharoplastik kann je nach Zustand der Person nur am oberen/unteren Augenlid oder an beiden durchgeführt werden, daher unterscheidet sich der Preis der Augenlidkorrektur auch je nach zu behandelndem Auge. Die Augenlidästhetik wird unter örtlicher Betäubung oder Vollnarkose durchgeführt.

Die Anwendung, die von Person zu Person unterschiedlich ist, dauert durchschnittlich 1-3 Stunden. Der Entlassungsstatus hängt auch vom Zustand des Patienten ab. Patienten mit Augenlidoperation können jedoch in der Regel noch am selben Tag entlassen werden. Nach dem Eingriff kann es einige Tage lang zu leichten Schmerzen in diesem Bereich kommen. Schwellungen und Blutergüsse im behandelten Bereich können im Durchschnitt zwischen 3 und 7 Tagen anhalten, aber dieser Prozess kann bei einigen Patienten länger dauern.

Nach der Operation werden die Fäden ab dem 5. Tag entfernt und der Verband erst nach Entfernung der Fäden durchgeführt. Der Patient, der eine Augenlidästhetik hatte, kann je nach Zustand in 3 oder 7 Tagen ins Arbeitsleben zurückkehren. Ab der 2. Woche ist es dem Patienten möglich, Sport zu treiben. Laufen ist ab der 3. Woche möglich, mit schwerem Sport sollte erst nach 4. Woche abgewartet werden. Ab dem 3. Monat werden auch die ästhetischen Ergebnisse am Augenlid beobachtet.

Eine Lidstraffung oder Oberlidästhetik ist die Entfernung von überschüssiger Haut, Fett und Muskelgewebe in diesem Bereich. Während der Operation wird ein Schnitt an der Lidfalte vorgenommen, so dass keine Narbe zurückbleibt.

Bei der Unterlidästhetik wird die Haut angehoben und das Fett im Bereich auf die Unteraugengrube verteilt, und überschüssige Muskeln und Haut werden geschnitten und entfernt. Der chirurgische Einschnitt erfolgt direkt unter den Wimpern. Wenn der Kollaps unter dem Auge nach dem Eingriff anhält, kann nach der Genesung eine Unteraugenfettinjektion angewendet werden.

Eine Infektion nach einer Augenlidoperation ist sehr selten. Blutungen nach dem Eingriff sind jedoch eine gefürchtete Komplikation. Es wird erwartet, dass sich etwas Blut unter der Kernhaut befindet. Nach der Operation kann es zu Blutergüssen kommen. Eine der am meisten gefürchteten Komplikationen ist das Herabhängen des unteren Augenlids. Diese Situation kann bei Patienten beobachtet werden, die zum zweiten Mal operiert wurden.

• Der Patient sollte während der ersten 2 Tage, im Wachzustand 15 Minuten lang Eis auftragen, außer während der Schlafenszeit. Die Anwendung kann beendet werden, wenn das Augenlid abkühlt und sich kalt anfühlt.
• Die Kopfhöhe sollte im Liegen hoch bleiben.
• In den ersten Tagen sollten Sie sich von anstrengenden Arbeiten, Sport, großer Hitze, Bücken und lange Zeit Aufricht-Stehen fernhalten.

Ist die Augenlidästhetik (Blepharoplastik) dauerhaft?
Bei der Lidästhetik werden überschüssige Haut, überschüssiges Muskel- oder Fettgewebe an den Lidern entfernt. Dies ist ein dauerhafter Eingriff und seine Wirkung kann bis zu 10-15 Jahre anhalten. Es sollte jedoch beachtet werden, dass dieser Zeitraum von Person zu Person unterschiedlich sein kann. Am Ende dieses Zeitraums kann aufgrund des Elastizitätsverlusts der Haut im Laufe der Zeit, des Alters, der Schwerkraft und der Verwendung von Mimics eine erneute chirurgische Anwendung erforderlich sein.

Ist die Augenlidästhetik (Blepharoplastik) riskant?
Es ist eine risikoarme Operation, wenn sie von Experten auf dem Gebiet der Augenlidästhetik durchgeführt wird. Postoperative Blutungen treten meist in Form von Schwellung, selten Blutergüssen und Leckagen auf. Dies sind jedoch meist vorübergehende Situationen.

Was ist der Erholungsprozess der Augenlidästhetik (Blepharoplastik)?
Nach einer Augenlidoperation können Schwellungen und Rötungen um die Augen herum auftreten. Diese  verschwinden jedoch innerhalb von 1 Woche. Aus diesem Grund sollte der Patient am Ende dieser Zeit Kältetherapie anwenden, um Blutergüsse, Schwellungen und Rötungen weitgehend vorzubeugen.    Die Verbände werden nach dem 3. Tag entfernt, die Fäden werden nach 1 Woche entfernt. Einen Monat nach dem Eingriff  verschwinden die Operationsnarben und die Augenpartie wird zum besten Bild. Der Patient kann 3 Tage nach der Operation in sein normales Leben zurückkehren.

Nach wie vielen Tagen nach der Augenlidästhetik (Blepharoplastik) kann man duschen?
Ab dem 3. Tag nach der Lidstraffung  kann der Patient mit dem Duschen beginnen. Allerdings sollte Der Patient  darauf achten, dass kein Wasser auf den Kopf und  in die Augenpartie gelangen.

+90 530 762 72 18
Ruf uns jetzt an
+90 530 762 26 52
Whatsapp