background

Genitale Ästhetik

Genitale Ästhetik

Aufgrund von Alterung, Mehrlings- und Schwergeburten, genetischen Gründen, falscher Unterwäscheauswahl und Verwendung falscher Kosmetikprodukte können im Laufe der Zeit verschiedene Verformungen im Intimbereich auftreten. Obwohl diese Deformationen von Person zu Person unterschiedlich sind, zeigen sie sich meist in Form von Vaginalvergrößerungen, Hautfalten im Bereich oder der Ausbildung tiefer Nahtstellen, Deformationen der Lippen und Farbveränderungen. Diese Probleme können jedoch mit genitalästhetischen Anwendungen beseitigt werden, die heute häufig angewendet werden und immer beliebter werden. Dieses Verfahren, auch „Vagina-Ästhetik“ genannt, wird zur Beseitigung von Missbildungen und Missbildungen im Intimbereich sowie zur Verbesserung der Lebensqualität der Person angewendet

Genitalästhetik; Es ist der allgemeine Name einer Reihe von Operationen, die angewendet werden, um die Funktion und das Aussehen des Genitalbereichs bei Frauen zu verbessern. Diese als Vaginalästhetik bezeichneten Verfahren können sowohl mit chirurgischen als auch mit nicht-chirurgischen Methoden (medizinische Anwendungen) angewendet werden. Genitalästhetische Anwendungen können in Kombination entsprechend den Erwartungen und Bedürfnissen der Person durchgeführt werden. So werden ästhetische und funktionelle Fehlbildungen im Genitalbereich in einem Zug korrigiert.

Folgende Verfahren werden in der genitalästhetischen Chirurgie häufig angewendet:

• Perineoplastik

• Vaginastraffung

• Labioplastik (Ästhetik der genitalen Innenlippe)

• Hudoplastik (Ästhetik der Klitoris)

• Behandlung von Prolaps (Hernie, Erschlaffung).

Perineoplastik

Der Damm ist der Bereich zwischen dem Eingang der Vagina und dem Anus. Die Perineoplastik ist eine Operation zur ästhetischen Korrektur des Damms. Diese Operation wird normalerweise gleichzeitig mit der Vaginalstraffung durchgeführt. Einer der wichtigsten Gründe, der die Anwendung notwendig macht, ist, dass der während der Geburt durchgeführte Dammschnitt nicht gut verheilt. Darüber hinaus verursachen auch schwierige und traumatische Geburten, Hausgeburten und Entzündungen der Nähte diese Risse und Schäden. Mit der Perineoplastik werden diese Narben, die in Form von Vertiefungen oder Schwellungen heilen, entfernt und ein besseres ästhetisches Erscheinungsbild erzielt.

Diese nicht heilenden Schnittwunden können auch Schmerzen beim Geschlechtsverkehr verursachen. Beschwerden über schmerzhaften Geschlechtsverkehr können jedoch mit einer Perineoplastik beseitigt werden. Darüber hinaus wird die Perineoplastik zur Entfernung der Hautfalten zwischen Vagina und Anus bei Frauen eingesetzt, die noch kein Kind geboren haben. Am Ende dieses Vorgangs sieht der gefaltete Bereich glatter aus. Aus ästhetischen Gründen sollten in diesem Bereich zwischen Vagina und Anus keine Nähte oder Hautfalten vorhanden sein, der Bereich sollte leicht und straff sein und der Abstand zwischen Anus und Vagina möglichst lang sein.

Genitalästhetische Anwendungen eignen sich für Frauen jeden Alters, die sich wohl und schön fühlen möchten. Allerdings werden diese Anwendungen nicht für Frauen unter 18 Jahren bevorzugt, außer in ganz besonderen Fällen.

Genitalästhetische Anwendungen werden neben dem Ziel, ästhetische und psychologische Probleme zu korrigieren, zur Verbesserung einiger funktioneller Probleme angewendet. Folgende Beschwerden erfordern genitalästhetische Anwendungen:

• Häufige Infektionen, Ausfluss und Geruch in der Scheide

• Schmerzen und Schwierigkeiten beim Geschlechtsverkehr

• Häufige Harnwegsinfektionen

• Unfähigkeit, enge Kleidung, Bikinis und Badebekleidung zu tragen

• Schwierigkeiten beim Gehen und Trainieren

•Geringes Selbstwertgefühl

• Probleme mit dem Sexualpartner

• Verlust des sexuellen Verlangens

Schön auszusehen ist nicht auf Gesichts- und Körpermerkmale beschränkt. Schönheit als Ganzes ist notwendig, damit eine Person sich selbst lieben und vertrauen kann. Schönheit, die keinen bestimmten Standard hat, ist dank der sich entwickelnden Technologie für jeden möglich. Genitalästhetik, einer der von der Technologie entwickelten Bereiche, wird angewendet, um der Person das Gefühl zu geben, schöner zu sein und sexuelle Funktionsstörungen zu beseitigen. Störungen im Genitalbereich verursachen sowohl körperliche als auch psychische Probleme. Genitalästhetische Anwendungen korrigieren Probleme wie die Vergrößerung der Vagina oder das Absacken der Innenlippe. Dadurch steigt das Selbstvertrauen der Person und sexuelle Funktionsstörungen werden beseitigt.

Genitalästhetische Anwendungen, die helfen, die im Laufe der Zeit auftretenden Störungen im Intimbereich zu beseitigen, bieten bei der Anwendung durch Fachärzte gewisse Vorteile. Diese Vorteile sind wie folgt:

• Das Selbstbewusstsein der Person steigt.

• Probleme beim Geschlechtsverkehr werden beseitigt.

• Angst beim Geschlechtsverkehr verschwindet.

• Die Person wird freier in der Wahl von Unterwäsche und Kleidung.

• Der Intimbereich bleibt trockener.

Genitalästhetische Anwendungen, die einen besonderen Bereich unter den ästhetischen Anwendungen abdecken, werden von Gynäkologen (Gynäkologen) und Ärzten durchgeführt, die Experten auf dem Gebiet der plastischen Chirurgie sind.

+90 530 762 72 18
Ruf uns jetzt an
+90 530 762 26 52
Whatsapp